Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren, Social Media-Funktionen bereitzustellen und den Datenverkehr auf unserer Seite zu analysieren. Außerdem teilen wir Informationen darüber, wie Sie unsere Seite nutzen, mit unseren Social Media- und Analysepartnern. Diese können sie mit anderen Informationen, die Sie ihnen zur Verfügung gestellt haben oder die sie durch Ihre Nutzung ihrer Dienste gesammelt haben, kombinieren.
Alle akzeptieren
Anpassen
Please check an answer for every question.
Deny all
Accept all
We use cookies to personalise content, to provide social media features and to analyse our traffic. We also share information about your use on our site with our socal media and analytics partners who may combine it with other information that you've provided to them or that they've collected from your use of their services.

17/12/2018 PRESSEMITTEILUNG

Mobile Bezahlung an der Zapfsäule: TOTAL führt e-wallet für Geschäftskunden ein

DE-press-relase-e-wallet-c-pierre-adenis.jpg
Bezahlen mit dem Smartphone über die e-wallet

Inhaber der TOTAL Card können Kraftstoffe jetzt bequem per Smartphone zahlen – auch direkt an der Zapfsäule. Ab sofort bietet TOTAL mit diesem innovativen Angebot seinen Geschäftskunden in Deutschland die Möglichkeit, ihre Tankrechnung über die neue e-wallet-Funktion der TOTAL Services App zu begleichen. Voraussetzung ist, dass die TOTAL Card als Zahlungsmittel in der App des Nutzers hinterlegt ist.

Innerhalb der App kann der Kunde wählen, ob er lieber im Shop („Pay at shop“) oder direkt an der Zapfsäule („Pay at pump“) zahlen möchte. Entscheidet er sich für die Zahlung an der Zapfsäule, gibt er über die App den Zapfpunkt, die Kraftstoffart und den für die e-wallet frei gewählten Pin-Code ein. Daraufhin startet das System eine Vorautorisierung, die Säule wird freigeschaltet und der Kunde kann tanken. Bei Beendigung des Tankvorgangs wird automatisch abgerechnet, ohne dass der Kunde weiter tätig werden muss.

Thomas Strauß, Direktor Tankstellen TOTAL Deutschland GmbH: „Wir möchten unseren Kunden den Aufenthalt an unseren Stationen so angenehm wie möglich gestalten. Die Zahlung per e-wallet ist bequem und spart Zeit – sei es auf dem Weg zum nächsten Termin oder für einen Zwischenstopp in unserem Café Bonjour.“

Die e-wallet verfügt auch über Schnittstellen, über die Flottenbetreiber die Bezahlfunktion in ihre eigene Smartphone-App oder direkt in das Fahrzeug integrieren können. Diese Funktion hat TOTAL bereits seit 2016 in Kooperation mit dem Carsharing-Anbieter DriveNow erprobt. Kunden von DriveNow in Berlin und Hamburg können an den dortigen TOTAL Stationen vom Auto aus bezahlen, da die Tankkarte im Bordsystem der Fahrzeuge hintergelegt ist.

Im Frühjahr 2019 wird das e-wallet-Angebot um die Option der Kreditkartenzahlung erweitert. Dann können auch Privatkunden die TOTAL e-wallet nutzen. Künftig wird die mobile Zahlung auch bei der Autowäsche und an Ladestellen für Elektrofahrzeuge möglich sein. Damit zeigt TOTAL seine Entschlossenheit, mit neuen digitalen Lösungen die sich verändernden Kundenwünsche zu begleiten und neue Angebote zu entwickeln.

Über die TOTAL Deutschland GmbH

TOTAL verfügt mit rund 1.200 Stationen über das drittgrößte Tankstellennetz des Landes und bietet mit dem Vertrieb von Heizöl und Flüssiggas, Schmierstoffen, Kraftstoffen für Luft- und Schifffahrt, Bitumen sowie Spezialprodukten für die Industrie ein breit gefächertes Angebot rund um Energie und Mobilität. Die Gruppe betreibt zudem mit der TOTAL Raffinerie Mitteldeutschland in Leuna eine der modernsten Anlagen zur Rohölverarbeitung in Europa. Der Vertrieb von Erdgas und Solarlösungen von SunPower gehört ebenso zu den Aktivitäten der Gruppe in Deutschland wie die Chemiesparte mit petrochemischen Produkten und Spezialapplikationen für die Automobil- und die Luftfahrtindustrie. TOTAL sichert mehr als 3.000 Arbeitsplätze in Deutschland. 
www.total.de

Über die Sparte Marketing & Services von Total

Total Marketing & Services entwickelt und vermarktet hauptsächlich aus Rohöl gewonnene Erzeugnisse sowie alle damit verbundene Dienstleistungen. 31.000 Mitarbeiter in 109 Ländern vertreiben Produkte und Dienstleistungen in 150 Ländern. An über 14.000 Tankstellen in 62 Ländern bedient Total Marketing & Services täglich mehr als 8 Millionen Kunden. Als weltweit viertgrößter Schmierstoffhändler und führender Lieferant von Erdölprodukten in Afrika sichert Total Marketing & Services sein Wachstum durch den Betrieb von 50 Raffinerien und Produktionsstätten zur Herstellung von Schmierstoffen, Bitumen, Additiven, Kraftstoffen und Spezialflüssigkeiten.

Kontakt

Annika Schön
Tel.: +49 30 2027-6223
E-Mail: annika.schoen@total.de

Burkhard Reuss
Tel.: +49 30 2027-6231
E-Mail: burkhard.reuss@total.de